Author: Hendrik Buba

Alles Peanuts: Snoopy im Stempelbild

Comic-Beagle begeistert beim Weltkindertag in Herford

Snoopy ist ein Freund des Briefes: Im Sonderstempel zum diesjährigen Weltkindertag in der ostwestfälischen Stadt Herford beobachten wir den liebenswerten Comic-Star des amerikanischen Zeichners Charles M. Schulz dabei, wie er gerade einen Brief in den Briefkasten einwirft. Die traditionelle Form der Kommunikation scheint ihm sichtlich Freude zu bereiten. Damit steht er keineswegs allein da: Mehrere tausend Besucherinnen und Besucher, darunter natürlich vor allem Kinder und Jugendliche, werden beim diesjährigen Weltkindertag in der alten Hansestadt an der Werre erwartet. Continue reading

Unterhaltsame Urlaubslektüre …

bietet Euch die druckfrische Juli-Ausgabe unserer Clubzeitung „Das Steckenpferd“, die ab 22. Juni 2018 erhältlich ist. Aus dem Inhalt:

  • Von Gärten, Germanen, Gespenstern und Giraffen: Gruppenfahrt 2018 nach Tecklenburg
  • Die „Peanuts“ im Album: Charlie Brown, Snoopy & Co. auf Briefmarken
  • Freizeit mit Briefmarken: Wochenende in der Jugendherberge Detmold
  • Zeig‘ Deine Schätze: Briefmarkenausstellungen mit unseren Sammlungen
  • Kurioses für Briefmarkenfans: Der Katzen-Hintern!
  • Ein beeindruckendes Bauwerk: Der Dom zu Worms
  • Willkommen bei Briefmarkenfans: Tag der offenen Tür
  • … und andere interessante Themen!

Das neue Heft gibt’s bei unseren Clubtreffen im „Haus der Jugend“, Herford, Auf der Freiheit 11 (für Kinder und Jugendliche kostenlos)

Spannend bis zur letzten Seite …

ist die aktuelle Mai-Ausgabe unserer Clubzeitung „Das Steckenpferd“, die am 27. April 2018 erscheint. Ihr erfahrt dort vieles über …

  • die Briefmarkenausgaben zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland
  • die Spürnasen von Hercule Poirot, Pater Brown, Miss Marple & Co.
  • die Landesmeisterschaften der Jungen Briefmarkenfreunde in NRW
  • einen interessanten Ausstellungswettbewerb für Nachwuchssammler
  • attraktive Begrüßungsgeschenke für neue Gäste bei unseren Clubtreffen
  • die Neuausgaben der Deutschen Post
  • eine ungewöhnliche Schiffsreise unseres Vereins
  • … und andere interessante Themen!

Das neue Heft gibt’s bei unseren Clubtreffen im „Haus der Jugend“, Herford, Auf der Freiheit 11 (für Kinder und Jugendliche kostenlos)!

Briefmarken aus aller Welt in der Ruhrmetropole

Herforder Briefmarkenfreunde organisieren Busfahrt zur Briefmarkenmesse

Unzählige Briefmarken aus aller Welt – da schlägt das Herz der Sammler höher! Wichtigster Treffpunkt der Sammlerwelt ist seit mehr vier Jahrzehnten die Internationale Briefmarkenmesse in Essen, die in diesem Jahr zum 28. Mal in den Essener Grugahallen im Herzen des Ruhrgebietes stattfindet. Auch diesmal richten die Herforder Briefmarkenfreunde wieder eine Tagesfahrt mit dem Bus ins beliebte „Mekka der Briefmarkensammler“ aus. Die gigantische Sammlerbörse lockt alljährlich mehrere tausend Briefmarken- und Münzensammler in die Essener Messehallen. Etwa 40 internationale Postverwaltungen aus der ganzen Welt von A (Albanien) bis Z (Zypern) sind mit ihren Postschaltern oder -agenturen auf der Messe vertreten und bieten aktuelle Briefmarkenausgaben ebenso an wie komplette Jahressammlungen, Ersttagsbriefe oder andere begehrte Sammlerstücke. Dazu kommen rund 60 Briefmarken-, Münzen- und Zubehörhändler aus ganz Europa mit einem umfangreichen Sortiment für nahezu alle Sammelgebiete. Die Deutsche Post ist mit einem überdimensionalen Sammlerschalter auf der Messe vertreten. Im Mittelpunkt ihres Angebotes stehen Neuausgaben und Sonderstempel zum Thema „Fußballweltmeisterschaften“, die nicht nur an die Titelgewinne des deutschen Teams erinnern, sondern als Vorboten auf die bevorstehenden Weltmeisterschaften in Russland hinweisen. Auch andere Länder haben zu diesem Großereignis spezielle Sondermarken aufgelegt. Wolfgang Sander, Leiter der Jungen Briefmarkenfreunde Herford, rechnet dadurch mit einem zusätzlichen Besucherinteresse: „Fußballmotive stehen bei vielen Sammlern ganz hoch im Kurs!“ Continue reading

April, April: Keine Hasenmarke am Ostersonntag

Ja, das ist wirklich sehr schade: Die in der letzten Ausgabe unseres angekündigte Hasenmarke war leider nur ein Aprilscherz, und das Postamt 01040 Kichersheim an der Grinz gibt es ebenfalls nicht. Einige Leserinnen und Leser haben sich über den kleinen Gag gefreut, ein paar Sammler haben die Ankündigung auch für wahr gehalten und die Marke bei beim Clubvorstand bestellt (worüber wir uns natürlich ganz besonders gefreut habe). Als Trostpflaster gab es für die Interessenten einen anderen (echten) Osterbrief!